Lehrstellenvergabe - verschiedene Prozesse

30. Nov 2023

Worauf achtet eine Firma, wenn sie eine Lehrstelle vergibt? Wie erleben die Verantwortlichen die Bewerbungen der Schülerinnen und Schüler? Und was hat ChatGPT damit zu tun? Vier verschiedene Unternehmen geben Einblick in ihre Prozesse.

Worauf achtet eine Firma, wenn sie eine Lehrstelle vergibt? Wie erleben die Verantwortlichen die Bewerbungen der Schülerinnen und Schüler? Und was hat ChatGPT damit zu tun? Vier verschiedene Unternehmen geben Einblick in ihre Prozesse. 

Der Schulverlag plus, login Berufsbildung Ag, die Post und der Migros-Genossenschaft-Bund.


Schulverlag plus AG: Das Motivationsschreiben wird als Erstes angeschaut

Videos im Bewerbungsdossier und Motivationsschreiben,die von einem Chatbot kreiert wurden? Das gibt es beider Schulverlag plus AG bisher nicht. «Videos sind ein spannen-der Ansatz. Die Bewerbungen, die wir erhalten, sind aber immer noch sehr konventionell gehalten, auch wenn die Gestaltung immer kreativer wird», erzählt Katja Iten. Sie ist für die KV-Lernenden in der Branche Marketing und Kommunikation zuständig, die die Schulverlag plus AG ausbildet.

Bereits in den ersten Augusttagen hat die Berufsbildnerin Bewerbungen für das Folgejahr erhalten – nur einige Tage, nachdem die Stelle ausgeschrieben worden war. «Als Erstes schaue ich mir jeweils das Motivationsschreiben an.». Dort sieht Katja Iten häufig auf den ersten Blick, ob sich die Person mit dem Verlag auseinandergesetzt hat oder ob es eine Bewerbung ist, die «in alle möglichen Himmelsrichtungen geschickt worden ist». In den vier Jahren, die Katja Iten neben ihrer Funktion als Projektleiterin als Berufsbildnerin tätig ist, sind die verschiedensten Bewerbungen für eine KV-Lehrstelle über ihren Schreibtisch gegangen. «Jemand hat sich beispielsweise beworben und als Motivationsgrund angegeben, gerne mit Tieren zusammenzuarbeiten», sagt Iten schmunzelnd.

In solchen Fällen finde sie es wichtig, dass die Jugendlichen eine Rückmeldung erhielten, damit sie weitere Motivationsschreiben zielgerichtet verfassen könnten.

Auch die Zeugnisnoten sind bei der Bewerbung für eine KV-Stelle in der Schulverlag plus AG von Bedeutung. Dies habe sich nicht zuletzt wegen der KV-Reform verändert, denn heute können die Lernenden nicht mehr in ein anderes Profil eingeteilt werden, wenn die Berufsfachschule zu anspruchsvoll wird. «Es würde uns in so einem Fall nichts anders übrig bleiben, als den Lehrvertrag aufzulösen, weil es in dieser Branche kein EBA (eidgenössisches Berufsattest) mehr gibt, und das ist das Letzte, was wir wollen», sagt Iten. 

...

Zitat Einstein

Eckdaten: 2 Lehrstellen jährlich, je eine in den Bereichen Kauffrau/Kauffmann und Logistik; rund 20 Bewerbungen im Jahr

belly