NMG Weitblick – die Lebenswelt hautnah

01. Apr 2020

Wenn Schülerinnen und Schüler bereits bei der Entwicklung von Lernarrangements einbezogen werden, treffen Inhalte und Gestaltung den Nerv der Lernenden mit grosser Wahrscheinlichkeit besser.

Fragt man Schülerinnen und Schüler nach ihrer Meinung zu etwas, das mit ihnen selbst zu tun hat, sind sie hellwach. So geschehen in Subingen im Kanton Solothurn, als die 3.- und 4.-Klässlerinnen und -klässler gefragt werden: «Welchen Raum braucht ihr – im Schulzimmer, im Schulhaus, zuhause?»

Es dauert nicht lange, und die Bedürfnisse und Ideen sprudeln. Es bleibt nur noch, die vielen Gedanken gemeinsam zu sortieren. Die Schülerinnen und Schüler überlegen, was Räume ausmacht, wie sie abgegrenzt sind,
welche Funktionen sie haben und weshalb sie als attraktiv empfunden werden. Rasch wird klar, dass man Räume auch unterteilen kann, dass sich Nischen bauen lassen – Räume im Raum.
Das eigene Schulzimmer, das Schulhaus oder das Zuhause einmal mit dem «fremden Blick» zu betrachten, fällt offensichtlich auf fruchtbaren Boden.
Und damit kommt die Lust auf Veränderung: Der Gestaltungswille ist geweckt – die Ideen wollen umgesetzt sein. Lasst uns Pläne zeichnen!

Erscheinungstermine

Das NMG-Lehrmittel «Weitblick» erscheint ab Frühling 2021 in Magazinform und digitalen Angeboten.
Das NMG-Lehrmittel «Weitblick» erscheint ab Frühling 2021 in Magazinform und digitalen Angeboten.

Information und Entwicklung